Marbled Millionaire’s Shortbread

von futtersynthese

In meinem „Step-by-Step Baking“ Buch unter dem Motto „easy to follow recipes with 1500 photographs“ bin ich auf diese Leckerei gestoßen. Wie der Name schon sagt finden sich chocolate, caramel und shortbread zusammen und verkörpern ein wundervoll schmeckendendes Mürbeteiggebäck mit Karamell, welches sich wirklich leicht herstellen lässt und auf der Zunge zergeht. Dabei müsst Ihr an leckeren Keksboden, cremiges Karamell und eine zarte Schokoladenschicht denken. Na, Hunger?!
Marbled_Millionaire's_Shortbread

 

Rezept

  • 200g Mehl
  • 175g Butter und etwas zum einfetten für die Form
  • 100g Zucker
  • 50g Butter
  • 50g Rohrzucker
  • 400g Kondesmilch (Milchmädchen)
  • 200g Vollmilchschokolodade
  • 25g Butter
  • 50g Zartbitterschokolade

Ofen auf 160°C vorheizen. Mehl, Butter und Zucker in einer Rührschüssel vermischen und zu Krümeln kneten. Eine quadratische 20cm cake tin fetten und die Mehl-Butter-Zucker-Mischung mit den Händen in die Form drücken, so dass ein Boden ensteht. Im Backofen 35-40min backen bis der Teig goldbraun geworden ist und anschließend gut in der Form auskühlen lassen.

Für die Karamellfüllung Butter und Zucker in einem Topf erhitzen, Kondensmilch hinzufügen und zum kochen bringen. Temperatur verringern und dabei gleichmäßig für ungefähr 5min mit einem Kochlöffel verrühren, bis sich die Konsistenz verändert und cremig karamellig erscheint. Die Karamellsoße auf den abgekühlten Boden gießen, gleichmäßig verstreichen und gut abkühlen lassen.

Zu letzt die Schokoladenschicht herstellen, indem die Vollmilchschokolade mit der Butter in einem Wasserbad geschmolzen wird. Genauso mit der Zartbitterschokolade verfahren, nur ohne Butter. Geschmolzene Vollmilchschokolade über die getrocknete Karamellschicht gießen und die Zartbitterschokolade darauf mit den Spitzen einer Gabel verzieren.

Gebäck vor dem Servieren und Anschneiden im Kühlschrank einige Zeit ruhen lassen.

Advertisements